Linoleum für Bad und Wohnbereich

Linoleum als natürliche Alternative zu PVC

Beschaffenheit und Pflege von Linoleum

Linoleum ist ein elastischer Bodenbelag, der aus Leinöl, Korkmehl und Jutegewebe hergestellt wird. Dieser aus natürlichen Rohstoffen hergestellte Boden wurde in den 1960er Jahren fast vollständig von den künstlichen PVC und Vinylböden verdrängt, erlebt aber heute wieder sein Comeback. Linoleum nutzt sich auch in stärker frequentierten Bereichen kaum ab und lässt sich mit Wasser und mildem Reiniger schnell und einfach reinigen. Außerdem kann diese Art von Boden hervorragend mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden und dämpft durch seine Weichheit zudem den Trittschall und schont die Gelenke. Ein weiterer Vorteil von Linoleum sind seine antistatischen und fungiziden bzw. bakteriostatischen Eigenschaften: Bakterien und Pilze können demnach auf diesem Boden schlecht wachsen, was ihn besonders für den Einsatz in Räumen mit erhöhten Hygieneanforderungen auszeichnet. In Krankenhäusern, Arztpraxen, Schulen und Turnhallen ist dieser Boden deshalb häufig zu finden. Für die eigenen vier Wände ist Linoleum aber ebenfalls eine gute Wahl – egal, ob in Küche, Bad oder dem Schlafzimmer von Allergikern.

Linoleum: vielseitig einsetzbar und in zahlreichen Farben erhältlich

Linoleum kann aufgrund seiner speziellen Herstellungsweise viele verschiedene Farben und Muster annehmen. Es wird gerollt oder als Dekorfliesen angeboten und kann entsprechend meterweise gekauft werden, sodass Sie auch verschiedene Dekore miteinander kombinieren können. Beliebte Muster sind beispielsweise das Schachbrett oder melierte Farben. In unserer 400 qm großen Bodenausstellung mit insgesamt 90 fertig verlegten begehbaren Bodenmustern können Sie sich von den Qualitäten und Farben vieler Böden aus unserem Sortiment überzeugen. Neben diversen Linoleum-Mustern haben wir selbstverständlich auch Parkett-, Laminat-, Kork- und Vinyl-Muster zur Ansicht. Unsere kompetenten Mitarbeiter informieren Sie gerne über die Eigenschaften der verschiedenen Materialien.

Lassen Sie Linoleumböden vom Fachmann verlegen

Für das Verlegen von Linoleum muss der Untergrund speziell vorbereitet und die Klebstoffe oder Spachtelmasse sorgfältig aufgetragen werden. Dazu sind besondere Werkzeuge und entsprechendes Fachwissen nötig, weshalb wir unseren Kunden empfehlen, diesen Bodenbelag vom Fachmann verlegen zu lassen. Gerne vermitteln wir Ihnen zuverlässige Handwerker aus der Region Minden-Lübbecke, Bad Oeynhausen oder Herford, Melle und Löhne. Nach dem Verkleben muss der Boden noch über einen bestimmten Zeitraum aushärten und vollkommen trocknen. Einmal fertig verlegt, werden Sie an Ihrem abriebfesten Linoleumboden bestimmt lange Freude haben.